Gremien

Schülerrat

Der Schülerrat setzt sich aus den Klassensprechern, deren Vertretern, den Schulsprechern und zwei Lehrerinnen zusammen.
Der Schülerrat trifft sich regelmäßig einmal im Monat und bietet die Möglichkeit eines klassenübergreifenden Austausches. Es wird über aktuelle schulpolitische Themen, die Schülerfibel, das Schulgesetz und über Schülerrechte und Schülerpflichten gesprochen.
Anliegen des Schülerrates ist es, die Schülerinnen und Schüler in schulische Entscheidungsprozesse mit einzubeziehen: bei der Schulhofgestaltung, der Ausrichtung von Turnieren, der Gestaltung des Schullebens. Aktionen wie „Schüler helfen leben“, „Zukunftstag“ „autofreier Tag“ und „Spendenaktionen“ werden besprochen, geplant und durchgeführt.

Die Mitglieder des Schülerrates lernen und leben demokratische Grundsätze wie das Vertreten ihrer Interessen, die Einhaltung von Gesprächsregeln und Tagesordnung, die Protokollführung und die Gremienarbeit.