Jahrgang 7-10

Jahrgänge 7-10

Die Lerngruppengröße der Klassen der Jahrgänge 7-10 liegt bei 13 bis 15 Schüler/innen. Die Klassen werden teilweise von Klassenlehrerteams geleitet und von Fachlehrern z.B. in den Fächern Physik, Chemie (ab Klasse 9) sowie Deutsch, Mathematik und Englisch
unterstützt.

Es gibt für die Schüler/innen unterschiedliche Lernangebote, die das individuelle Lern- und Arbeitsverhalten der Schüler/innen
berücksichtigen.

Alle Lernangebote dienen der Sicherung der Anschlussfähigkeit der Schüler und Schülerinnen. Deshalb gibt es neben dem Klassenunterricht, in dem die üblichen Schulfächer unterrichtet werden, verschiedene Praxisangebote:

  • Praktika in Klasse 8, 9 und 10
  • Profil „Schüler kochen für Schüler“
  • Profil „Textilwerkstatt“
  • Profil „Pflege“
  • Wahlpflichtunterricht

 

Die Beschulung in den Jahrgängen 7-10 verfolgt zwei wesentliche Ziele:

  1. Jedem Jugendlichen wird der bestmögliche Schulabschluss ermöglicht. Der ESA kann im 10. Schuljahr erreicht werden.
  2. Durch eine intensive und breite Berufsvorbereitung sammeln die Schüler/innen vielfältige Praxiserfahrungen, so dass allen Schüler/innen der Übergang von der Schule in den Beruf gelingen kann.

Für alle Klassen der Jahrgänge 7 -10 gibt es an einem Tag in der Woche im Bereich Küche/ Hauswirtschaft das Praxisangebot „Schüler kochen für Schüler. Die Schüler/innen breiten das Frühstück für die erste Pause und das warme Mittagessen für die zweite Pause vor.

Für die Jahrgänge 8 – 10 bieten wir zwei unterschiedliche Schwerpunkte an:

  • Teilnahme an der Vorbereitungen für den ESA
  • Teilnahme an den Profilangeboten

Die Schüler/innen entscheiden sich nach intensiven Beratungen während des 7. Schuljahres für einen Schwerpunkt.

Ein Wechsel zwischen beiden Schwerpunkten ist möglich.

 

Klasse 7 Unterricht im Klassenverband an vier Tagen in der Woche

Praxisangebot „Schüler kochen für Schüler“ an einem Tag in der Woche

Klasse 8 – 10 Schwerpunkt ESA Schwerpunkt Profilangebote
Schüler und Schülerinnen, die sich für den Abschluss entscheiden, werden drei Schuljahre nach dem Lehrplan der Stadtteilschule unterrichtet und nehmen dann in Klasse 10 an den zentralen Abschlussprüfungen teil.

Der Klassenunterricht findet an vier Tagen in der Woche statt. An einem Tag in der Woche nehmen die Schüler am Praxisangebot „Schüler kochen für Schüler“ teil.

Schüler und Schülerinnen, die sich für die Profilangebote entscheiden, sammeln verstärkt Praxiserfahrungen sowohl im Rahmen der Schule als auch im Rahmen von Praktika.

In den Jahrgängen 7, 8 und 9 nehmen alle Schüler an einem Tag in der Woche am Praxisangebot „Schüler kochen für Schüler“ teil.

Im 10. Schuljahr wählen die Schüler aus drei Profilangeboten:

  • Schüler kochen für Schüler
  • Nähwerkstatt
  • Profilangebot „Pflege“, verbunden mit einem Praxislerntag in der ASKLEPIOS – Klinik Harburg.
Alle Schüler und Schülerinnen machen jedes Schuljahr ein Schulpraktikum. Weitere Informationen unter Berufsvorbereitung.